Moselier, Oberweis und Starbucks: Gastronomie mit negativem Covid-19-Test

Mai 21, 2021

Ab Freitag, den 21.05.2021, erlaubt die luxemburgische Regierung lux-Aiport und seinen Partnern, die Sitzplatzkapazitäten für verschiedene Restaurants am Flughafen wieder zu öffnen.

Dieser Zugang betrifft die folgenden Bereiche im Flughfen:

Landside (vor dem Security Check)

  • Oberweis Shop
  • Starbucks

 

Airside (nach dem Security Check)

  • Moselier

 

Um die Restaurants zu besuchen, müssen Passagiere eine der folgenden Bestimmungen erfüllen:

  • ein negatives Ergebnis eines PCR-Tests vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden ist
  • ein negatives Ergebnis eines Antigen-Schnelltests vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden ist (bescheinigt durch einen Mediziner oder einen vom Gesundheitsdirektor zu diesem Zweck benannten Beamten oder öffentlichen Angestellten)
  • einen Antigen-Selbsttest vor Ort bei Starbucks oder Oberweis durchführen. Die Tests werden von den Restaurants angeboten, solange der Vorrat reicht