Flughafen Luxemburg Verkehrszahlen 2020: -68% Passagiere, +6% Fracht

Januar 27, 2021

  • 1.4 Million Passagiere in 2020, – 68% verglichen mit 2019
  • Zuwachs Cargo Volumen von 6% zu 2019, mit über 947.000 t

Als Auswirkung der COVID-19-Krise ist der Luftverkehrssektor eine der am stärksten betroffenen Branchen. So schließt der Flughafen Luxemburg das Verkehrsjahr 2020 mit insgesamt 1,4 Millionen Passagieren ab, eine Zahl, die zuletzt im Jahr 2003 zu verzeichnen war. Der Rückgang der Passagierzahlen bedeutet ein Minus von 68 Prozent im Vergleich zu 2019. Laut ACI (Airports Council International) liegt der durchschnittliche Passagierrückgang in der europäischen Luftfahrtbranche bei -71 Prozent. Während der Flughafen das ganze Jahr über geöffnet und in Betrieb war, ruhte der reguläre Passagierflugverkehr in Luxemburg von März bis Ende Mai aufgrund der starken Reisebeschränkungen während der Pandemie. Während dieser Zeit spielte der Flughafen eine entscheidende Rolle für Fracht- und insbesondere medizinische Flüge von und in die Großregion.

 

Der Flughafen Luxemburg wurde vom Airport Council International für seine COVID-19-Maßnahmen zertifiziert

Um eine sichere Reisesituation zu schaffen und die Passagiere zu schützen, hat der Flughafen Luxemburg viele Anstrengungen zum Schutz gegen COVID-19 unternommen. Im September 2020 wurde der Flughafen vom internationalen Verband der Flughäfen, Airport Council International (ACI) mit dem Zertifikat des ACI Health Programme (AHA) ausgezeichnet wurde. Die Zertifizierung belegt, dass der luxemburger Flughafen den ACI-Richtlinien für die Wiederaufnahme des Flugbetriebs sowie den Empfehlungen der Aviation Restart Taskforce des ICAO-Rates und den bewährten Praktiken der Branche entspricht.

Fracht: 6 % Steigerung der Frachttonnage in 2020

Während der Pandemie war der Frachtverkehr wichtiger denn je, insbesondere für die Beförderung medizinischer Güter. Die am Flughafen Luxemburg im Jahr 2020 umgeschlagenen Waren entsprachen 947.000 Tonnen, ein Anstieg von 6 % gegenüber 2019.

Neue Reiseziele 2021

Gerade in diesen Zeiten müssen Fluggesellschaften aufgrund der sich ständig ändernden Reisebeschränkungen flexibel mit ihren Angeboten bleiben. Allerdings hat Luxair kürzlich neue Direktflüge nach Rostock (Deutschland), Belgrad (Serbien) und Oslo (Norwegen) angekündigt. Andere Fluggesellschaften, die von Luxemburg aus starten, haben bereits angekündigt, ihre Flugziele zu erweitern, wenn es die Situation erlaubt. Informieren Sie sich hier über alle Airlines, die von Luxemburg aus fliegen.

Kontaktloses Parken am Flughafen Luxemburg

Möglichst wenig Oberflächen zu berühren, ist nicht nur zu COVID-Zeiten sehr praktisch. Mit der neuen Pre-Booking-Plattform www.airportparking.lu von lux-Airport können Passagiere ab sofort von einem nahezu berührungslosen Parkerlebnis profitieren. Reisende können ihren Parkplatz online buchen und auch direkt auf der Website im Vorfeld bezahlen. So entfällt das Anstehen am Kassenautomaten und das Bezahlen mit Bargeld. Außerdem kann das Pre-Booking papierlos genutzt werden, da die Einfahrt in den Parkbereich per QR-Code auf dem Smartphone möglich ist. Erfahren Sie mehr unter www.airportparking.lu