Flughafen Luxemburg verzeichnet für 2019 einen Passagierzuwachs

Januar 21, 2020

  • 4,4 Millionen Passagiere in 2019, ein Zuwachs von 9% gegenüber 2018
  • Rekordmonat Juli 2019 mit über 430.000 Passagiere
  • Neu am LUX: Nagelstudio Mademoiselle Vernis, Duty-Free Shopping “Click & Collect”

Der Flughafen Luxemburg schliesst das Verkehrsjahr 2019 mit einer Gesamtpassagierzahl von rund 4,4 Millionen Passagieren ab.  Der Passagierzuwachs fiel dabei mit rund 9% geringer als im Vorjahr aus. Der Monat Juli blieb der Rekordmonat mit insgesamt 430 000 Fluggästen.

Der Anstieg der Passagierzahlen ist unter anderem dem Start neuer Routen zuzuschreiben. Hinzu kamen im Jahr 2019 folgende neue Destinationen: Budapest / Ungarn, Edinburg / Schottland, Mahon /Menorca, Marsa Alam / Ägypten, Marseille / Frankreich, Split / Kroatien, Stockholm / Schweden und Toulouse / Frankreich.

Für 2020 sind von Luxair Luxembourg Airlines bereits folgende neue Routen ab LUX buchbar: Brindisi und Florenz in Italien sowie Montpellier und Nantes in Frankreich.

Neu am LUX: Nagelstudio Mademoiselle Vernis, Duty-Free Shopping „Click & Collect”

Mit dem Zuwachs an Direktdestinationen verbindet der Flughafen Luxemburg seine Passagiere mit 89 Flughäfen in Europa und dem Mittleren Osten. Zusätzlich zu dem großen Angebot an Direktflugzielen fokussiert sich der Flughafen darauf das Passagier-Erlebnis und die Zeit am Flughafen angenehm zu gestalten. Neu am Flughafen Luxemburg ist das Nagelstudio Mademoiselle Vernis, welche sowohl vor als auch nach der Sicherheitskontrolle zu finden ist. Für alle Freunde des Duty-Free Shopping gibt es nun mit dem Konzept „Click & Collect“ die Möglichkeit Zeit zu sparen und zusätzlich 10 % Rabatt auf den Einkauf zu bekommen. Mehr Informationen zu „Click und Collect“ auf www.aeliadutyfree.lu .