Passagiere mit eingeschränkter Mobilität

Falls Sie besondere Hilfestellung benötigen, ist der Flughafen Luxemburg gerne dazu bereit, Ihnen zu helfen. Folgen Sie den untenstehenden Schritten, um Hilfestellung vom Flughafen Luxemburg zu bekommen.

  • Ihr Reiseveranstalter oder Reisevermittler muss den Antrag auf diesen Service mindestens 48 Stunden vor Ihrem Abflug stellen. Die Airline wird den Flughafen Luxemburg dann informieren.
  • Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie uns wissen lassen können, dass Sie am Flughafen angekommen sind:
    1. Informieren  Sie das Büro für Hilfestellung – wenn Sie die reservierten Parkplätze in der Tiefgarage nutzen (Parkplatz A, Ebene -1), die Ihnen direkten Zugang zum Terminal gewähren.
    2. Nutzen Sie eine der zwei ausgewiesenen Rufsäulen, die sich vor dem Terminal befinden, wenn Sie mit dem Taxi, Bus oder Auto auf dem Parkplatz C (Meet & Greet) ankommen.
    3. Wenden Sie sich an den Informationsschalter des Flughafens
    4. Wählen Sie diese Nummer: (+352) 2464 35 35

Einrichtungen

Es gibt viele Einrichtungen innerhalb und außerhalb des Terminals, um Ihre Reise durch den Flughafen so einfach wie möglich zu gestalten:

Barrierefreiheit am Luxemburger Flughafen

Fahrstühle, breite automatische Eingangstüren, geräumige Aufzüge mit Panoramablick, die zu allen Ebenen führen, Toiletten für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Parken

Reservierte Parkplätze für Personen mit eingeschränkter Mobilität befinden sich hier:

Ebene -1 in der Tiefgarage (Parkplatz A/B) – 40 Parkplätze

Parkplatz C (Meet & Greet) – 12 Parkplätze

Hinweis: Das Parken ist hier nur mit Behindertenausweis gestattet.

Transport

Spezialtransport mit dem Rollibus Service, um Sie zum und vom Flughafen zu bringen.

Für mehr Informationen kontaktieren Sie: (+352) 47 96 28 88